Deadpool 3 on tiettävästi kuitenkin aikuisimpia, väkivaltaisimpia Deadpool-elokuvia

Gestern hat Ryan Reynolds einen verlockenden Hinweis darauf fallen lassen, was Fox ist Deadpool 3 hätte sein können, als er enthüllte, dass der Merc mit einem Solo-Ausflug im Mund ein Roadtrip-Film zwischen Wade Wilson und Hugh Jackmans Wolverine sein sollte. Und jetzt wird die Idee, dass die langjährigen Social-Media-Rivalen ihre Online-Geschichte in einer Live-Action-Superhelden-Kumpel-Komödie ausspielen, als massiv verpasste Gelegenheit untergehen, besonders wenn Reynolds die neckte Rashomon Erzählmethode.

Inspiriert von dem legendären Klassiker von Akira Kurosawa aus dem Jahr 1950, der selbst aus einer gleichnamigen Kurzgeschichte abgeleitet wurde, hängt das Handlungsinstrument von der Unzuverlässigkeit von Zeugenaussagen ab, die alle dieselben Ereignisse aus ganz unterschiedlichen Perspektiven beschreiben, in denen nur sehr wenige Einzelheiten vorliegen zusammenpassen. Das auf ein Deadpool / Logan-Team anzuwenden, klingt unglaublich, und es wäre vielleicht besser gewesen, wenn Reynolds es überhaupt nicht erwähnt hätte.



WeGotThisCoveredDeadpool 3 verliert den Verstand, weil er sich der MCU im Bloody Fan Poster angeschlossen hat1vonzwei
Klicken Sie zum Überspringen Klicken Sie zum Vergrößern

Es sei denn, die Dinge ändern sich drastisch in Bezug auf Jackmans Rücktritt als Wolverine, das Marvel Cinematic Universe Deadpool 3 wird von diesem frühen Konzept nicht wiederzuerkennen sein, aber wir haben von unseren Quellen gehört - den gleichen, die es uns erzählt haben Jaimie Alexander und Rachel McAdams würde zurück sein für Thor: Liebe und Donner und Doktor Strange im Multiversum des Wahnsinns lange bevor beides bestätigt wurde - dass der erste Ausflug des Titelhelden in seinem neuen Zuhause die Grenzen der R-Bewertung verschieben wird.



toimistossa on punajuuria battlestar galactica -jakso

Nach unseren Informationen Deadpool 3 wird die bisher am stärksten von R bewertete Folge sein, wobei das Projekt als der erwachsenste, gewalttätigste Film in der Serie beschrieben wird. Theoretisch macht es sicherlich Sinn, und eine einfache Möglichkeit für Marvel Studios, die Zweifel der Fans daran zu zerstreuen, dass sie sich auf neues und unbekanntes Gebiet begeben, besteht darin, das Bild so wild und verrückt wie möglich zu machen.